Das sind wir!

Die Kommunale Wählergemeinschaft Handewitt (KWG) ist ein Zusammenschluss von parteilosen, engagierten und politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern, die keine höheren Ziele, die relevant für die Bundesrepublik sind, vertreten, sondern einzig und allein regionale Ziele, die wichtig für die Einwohner und Firmen in Handewitt sind.

Oberstes Ziel der KWG ist es, dass Handewitt auch in Zukunft ein attraktiver und lebendiger Ort sowohl für Privatpersonen in allen Altersschichten als auch für Firmen bleibt.

Wir sind sprichwörtlich ein bunter Haufen von Menschen, die aus verschiedensten Bereichen zusammenkommen wie Selbständige, Lehrer, Kaufmännische Angestellte, Juristen, Rentner usw. Zur Zeit haben wir Mitglieder aus den Ortsteilen Ellund, Gottrupel, Haurup, Handewitt, Hüllerup, Timmersiek-Unaften, Jarplund und Weding. Seit 2013 sind wir mit 6 Sitzen von insgesamt 23 Sitzen in der Gemeindevertretung und können so aktiv mitbestimmen. (Aufteilung der Sitze: 6 KWG, 6 CDU, 5 SSW, 3 Grüne, 3 SPD)

 

Wir für die Region!

Die Region liegt uns natürlich sehr am Herzen und wir setzen uns gern für diese ein. Zu Leben wo andere Urlaub machen ist ein Privileg und wir möchten unsere Gemeinde für Touristen noch attraktiver machen, vielleicht entscheidet sich der ein oder andere Tourist Mitbürger zu werden. Nicht nur dem Fachkräftemangel möchten wir mit einer schönen harmonischen Gemeinde gegenübertreten, sondern auch Unternehmen motivieren sesshaft zu werden und qualifizierte Arbeitsplätze zu halten oder zu schaffen.

Gute Straßen, Geh- und Radwege sind für eine Wohlfühlumgebung ebenso wichtig, wie die Pflege unserer Naherholungsgebiete (z.B. Handewitter Forst, die Seenlandschaft Handewitt/Wanderup) und natürlich sorgen unsere Schulen, Kindergärten, Ärzte oder Einkaufsmöglichkeiten für ein gutes Miteinander.

Darum sind wir die richtige Wahl!

Wir sind davon überzeugt, dass wir Politik für die Bürger machen - ohne wenn und aber. Durch die offene interne Streitkultur setzen wir kurzfristige und langfristige Ziele und lassen dabei persönliche Befindlichkeiten und Interessen vor der Tür. Es geht uns stets um das Voranbringen der Interessen der Gemeinde Handewitt. Wir können den Fokus bewusst auf unsere Wählergemeinschaft richten, da wir nicht an überregionale Vorgaben einer Partei gebunden sind. Durch die gesunde Mischung von jungen und älteren Bürgern, die in den verschiedensten Ausprägungen selbst die Aufgabenstellungen und Bürgerinteressen erleben und damit zielführend Lösungen finden und mitgestalten können.

box-image

Schul- und Sportausschuss

Zuständig für die Bereiche: Gemeinschaftsschule Handewitt und Förderzentrum sowie Schulentwicklung, Liegenschaften im Bereich Schule und Sport und deren Benutzungsordnungen, Förderung des Sports und der vereinsgebundenen Jugendarbeit

box-image

Infrastrukturausschuss

Zuständig für die Bereiche: Bauwesen, Erschließungsanlagen, Straße und Wege (ohne Planung), Grünanlagen, Ortsentwässerung, Technische Ausstattung des Bauhofes, Mitgliedschaft im Schwarzdeckenunterhaltungsverband

box-image

Hauptausschuss

Zuständig für die Bereiche: Bestimmte Personalentscheidungen nach der GO, oberste Dienstbehörde des Bürgermeisters, alle Aufgaben, die nicht von einem anderen Ausschuss wahrgenommen werden, Entscheidungen über Spenden und Schenkungen, Angelegenheiten von gemeindlichen Stiftungen bzw. Anteilen, Gesellschaften, privatrechtlichen Vereinigungen.

box-image

Sozial- und Kulturausschuss

Zuständig für die Bereiche: Senioren, Kindergärten, Kindergrippen, Tagesmütter, freie Jugendarbeit, Sozial- und Gesundheitswesen, Spiel- und Bolzplätze, Mitgesellschafter der Sozialstation Handewitt, Förderung der Bildungsangebote in der Gemeinde

box-image

Planungs- und Umweltausschuss

Zuständig für die Bereiche: Planung von Flächennutzungspläne, Bebauungspläne, Orts- und Verkehrsplanung, Landschaftsplan, örtlicher Umweltschutz und Ortsverschönerung, Kiesnachnutzung